§ 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr

1)   Der Verein führt den Namen „LindenGut e.V.”. Er wird nachfolgend “Verein” genannt.
2)   Der Verein hat seinen Sitz in Hannover. Er ist im Vereinsregister eingetragen.
3)   Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

§ 2 Zweck und Aufgabe

1)   Zweck des Vereins ist Aufbau und Pflege einer Interessengemeinschaft von Gewerbetreibenden in Linden-Mitte, Verbesserung der Kommunikation und Zusammenarbeit unter den Gewerbetreibenden in Linden-Mitte, Stärkung des Marketings für Linden-Mitte, aktive Teilnahme an Stadtteilentwicklung Linden-Mitte, Imagepflege für Linden-Mitte, Öffentlichkeitsarbeit für Linden-Mitte, Planung und Durchführung von Veranstaltungen in Linden-Mitte.
2)   Zur Erfüllung einzelner Aufgaben können Dritte herangezogen werden.
3)   Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt  keine eigenwirtschaftlichen Zwecke.

§ 3 Mitgliedschaft

1)   Mitglied kann werden, wer den Zweck und die Aufgaben des Vereins lt. § 2 unterstützt. Über den schriftlichen Aufnahmeantrag entscheidet der Vorstand.
2)   Die Mitgliedschaft erlischt durch Austritt, Ausschluß oder Tod. Ein Austritt ist dem Vorstand schriftlich mitzuteilen. Falls der Vorstand Umlagen beschließt, haben die Mitglieder ein außerordentliches Kündigungsrecht.
3)   Den Ausschluß beschließt der Vorstand. Ausgeschlossen werden kann, wer die Interessen oder das Ansehen des Vereins schädigt oder wer den Beitrag nicht zahlt.

§ 4 Beiträge und Mittelverwendung

1)   Über die Höhe der Mitgliedsbeiträge beschließt der Vorstand. Das Verfahren wird durch eine Geschäftsordnung (GO) geregelt.
2)   Zur Realisierung der satzungsmäßigen Aufgaben des Vereins (§ 2) können Drittmittel und Zuschüsse eingeworben werden.
3)   Die Mittel des Vereins sind ausschließlich und unmittelbar für die satzungsmäßigen Zwecke zu verwenden.
4)   Bei Austritt wird der gezahlte Beitrag für das laufende Jahr einbehalten.
5)   Die Mitglieder des Vereins erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.
6)   Keine Person darf durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

§ 5 Organe des Vereins

1)   Die Organe des Vereins sind:
a) die Mitgliederversammlung
b) der Vorstand
c) der Beirat

§ 6 Die Mitgliederversammlung

1)   Die Mitgliederversammlung wird bei Bedarf durch den Vorstand einberufen. Sie ist ebenfalls einzuberufen, wenn eine Minderheit von zwei Drittel der Mitglieder dies fordert. Hierzu ist mit einer Frist von vier Wochen durch einfachen Brief an die letztbekannte Anschrift der Mitglieder einzuladen. Die Tagesordnung ist der Einladung beizufügen.
3)   Aufgaben und Rechte der Mitgliederversammlung sind
– die Beschlußfassung zu Satzungsänderungen;
– die Beschlußfassung zur Auflösung des Vereins;
– die Aussprache von Vorschlägen und Empfehlungen zur Arbeit des Vereins .
4)   Die Mitgliederversammlung ist beschlußfähig, wenn ordnungsgemäß eingeladen ist.
5)   Beschlüsse über Satzungsänderungen und die Auflösung des Vereins können nur mit Zustimmung von 3/4 aller erschienenen Mitglieder gefaßt werden.
6)   Über die Mitgliederversammlung ist ein Protokoll anzufertigen, das vom Protokollführer bzw. der Protokollführerin und einem Vorstandsmitglied zu unterschreiben ist.

§ 7 Der Vorstand

1)   Der Vorstand besteht aus mindestens drei Mitgliedern. Der Verein wird gerichtlich und außergerichtlich durch zwei Mitglieder des Vorstandes vertreten.
2)   Der Vorstand ergänzt sich durch Kooptation. Die Bestellung einzelner Vorstandsmitglieder ist widerruflich, wenn wichtige Gründe vorliegen. Als solche gelten Verlust der Geschäftsfähigkeit, grobe Pflichtverletzung oder erwiesene Unfähigkeit zur ordnungsgemäßen Geschäftsführung. Über den Widerruf entscheidet der Vorstand mit einfacher Mehrheit.
3)   Der Vorstand regelt alle Angelegenheiten des Vereins . Er gibt sich eine Geschäftsordnung.
4)   Über die Vorstandssitzungen ist ein Protokoll anzufertigen.
5)   Der Vorstand übernimmt die Leitung und Verantwortung für die Projekte des Vereins. In begründeten Fällen kann die Leitung für einzelne Projekte an geeignete Personen abgegeben werden. Näheres regelt die Geschäftsordnung.
6)   Der Vorstand kann einen Geschäftsführer berufen. Aufgaben und Zuständigkeiten des Geschäftsführers regelt die Geschäftsordnung.
7)   Der Vorstand verfaßt jährlich einen Bericht über die geleisteten und zukünftigen Arbeiten des Vereins sowie über Veränderungen in der Mitgliederschaft, der den Mitgliedern zur Verfügung gestellt wird.

§ 8 Der Beirat

1)   Der Verein kann sich einen Beirat geben.
2)   Der Beirat berät den Vorstand bei den satzungsgemäß zu erfüllenden Aufgaben und unterstützt die Vorhaben des Vereins.
3)   Dem Beirat gehören Personen mit geeigneter Kompetenz oder in geeigneter Funktion an. Er soll unter Berücksichtigung der satzungsgemäßen Aufgaben zusammengesetzt sein.
4)   Die Mitglieder des Beirats werden durch den Vorstand auf die Dauer von zwei Jahren berufen. Ihre Wiederberufung ist zulässig.
5)   Der Beirat soll auf eigene Initiative oder auf Einladung des Vorstandes mindestens einmal jährlich zusammentreten. Auf Antrag des Beirats wird die Einladung und Protokollführung vom Vorstand übernommen.
6)   Der Beirat ist aufgerufen, Empfehlungen für die Durchführung von Projekten auszusprechen. Darüber hinaus hat er das Recht auf eine Stellungnahme im jährlichen Abschlußbericht.
7)   Zur Begleitung einzelner Vorhaben können darüber hinaus besondere Beiräte für eine kürzere Dauer ernannt werden.

§ 9 Auflösung des Vereins oder Wegfall des bisherigen Zwecks

1)   Bei Auflösung des Vereins oder Wegfall des bisherigen Zwecks fällt das Vereins-vermögen an den Förderverein von-Alten-Garten e.V., der es für gemeinnützige Zwecke im Sinne der ursprünglichen Aufgaben des aufgelösten Vereins zu verwenden hat.

§ 10 Inkrafttreten der Satzung

1)   Die Satzung ist errichtet am 16.01.08

Zusatz Online Werbung

Sie erklären sich bereit, Unternehmensdaten in Text und Bild, die für eine attraktive Online Darstellung Ihres Betriebes/Ihrer Betriebe auf der LindenGut Plattform benötigen dort veröffentlicht werden und diese in erforderlichem Umfang und Qualität an LindenGut zu liefern.

Hannover, den 16.01.08

Lindener Marktplatz 5
30449 Hannover

Mail schreiben